Frisch und faltenfrei

Dekolleté-Verjüngung – Deutlich vitaler und frischer aussehen

Schon lange werden in der ästhetischen Medizin Behandlungen zur Gesichtsverjüngung durchgeführt – und die Ergebnisse sind zumeist beeindruckend: Ein frischer und rosiger Teint, frei von störenden Falten. Dass nach solchen Anwendungen jedoch allzu oft die Verjüngung des Dekolletés vernachlässigt wird, ist durchaus verwunderlich, denn spätestens ein kurzer Blick auf dieses offenbart unser wahres Alter. Um das zu vermeiden, wäre eine Dekolleté-Verjüngung folglich mehr als nur konsequent, da sich so unserem Aussehen damit ein harmonisch-verjüngtes Gesamtbild verleihen lässt. Deswegen sind sowohl partielle Glättungen von Dekolleté-Falten als auch grossflächige Anwendungen zur allgemeinen Dekolleté-Verjüngung prinzipiell genauso von Bedeutung wie ästhetische Gesichtsbehandlungen.

Gerade im Bereich des Dekolletés entstehen Knitterfalten und tiefe Linien schneller als bei anderen Körper­regionen. Dies ist der Tat­sache geschuldet, dass es sich hier um einen gross­flächigen Bereich handelt, der demzufolge Um­welt­ein­flüssen wie Son­nen­licht mit aggressiver UV-Strahlung sehr viel stärker ausgesetzt ist. Auch wirken deshalb grössere Zugkräfte auf diese Haut­partie – beispielsweise durch Schwangerschaften oder eine grosse Brust, die das Gewebe nach unten zieht. Das alles kann dazu führen, dass die feine Haut des Dekolletés quasi im Zeitraffer altert. Jedoch lässt sich dies durch minimalinvasive äs­the­tische An­wendungen wunder­bar sanft und effektiv behandeln. Allerdings gilt es hier, eine Unterscheidung zwischen einer allgemeinen grossflächigen Dekolleté-Verjüngung (spätestens ab dem 50. Lebensjahr) und der gezielten Glättung einzelner Dekolleté-Falten vorzunehmen. Dabei kommen grundsätzlich mehrere Methoden und auch Behandlungskombinationen in Frage: Hyaluron-Filler, Radiesse, Fadenliftings sowie die PRP-Eigenbluttherapie.

Lassen Sie sich dazu von Dr. Tschager beraten. Wir freuen uns auf ein persönliches Kennenlernen in unserer Praxis für Gesundheit & Schönheit in Solothurn!

DEKOLLETÉ-FALTEN


DEKOLLETÉ-VERJÜNGUNG


BEHANDLUNGS­REGIONEN

Rund um das Dekolleté

Straffe Haut Dekolleté Zuchwil bei Zürich

Haben Sie auch schon die ein oder andere Dekolleté-Falte bei sich entdeckt? Und fühlen Sie sich davon gestört, weil diese Linien Ihr Dekolleté deutlich unruhig aussehen lassen? Dann haben Sie mehrere ästhetische Be­hand­lungs­möglichkeiten, Dekolleté-Falten gezielt zu glätten, um Ihrer Haut hier wieder eine schöne Glätte und damit eine anziehende jugendliche Vitalität zu schenken. Anwendungen mit Radiesse gehören dazu, denn diese machen es möglich, sogar tiefere Falten aufzulösen und gleichzeitig die Kollagen­synthese der Haut anzuregen – für ein fantastisches Mehr an Feuchtig­keit. Auch Hyaluron­säure ist imstande, einzelne Dekolleté-Falten sichtbar zu glätten und gleichzeitig das Hautbild zu ver­bessern. Ebenso kann die PRP-Eigen­blut­therapie störende Fältchen effektiv mindern, zudem wird damit die Neu­bildung der Hautzellen angeregt. Dies wirkt auf die behandelten Hautpartien grundsätzlich wie ein fantastischer Jungbrunnen, denn das Dekolleté kann durch ein gezieltes Vampir-Lifting um Jahre jünger aussehen.

Sie wissen nicht, welche der Anwendungen für Ihr Dekolleté ideal sind? Vereinbaren Sie gerne einfach einen Beratungstermin für unsere Praxis für Gesundheit & Schönheit in Zuchwil. Von Zürich aus erreichen Sie uns in einer Fahrtstunde. Wir freuen uns auf Ihre E-Mail oder auf Ihren Anruf!




Straffe Haut Dekolleté Zuchwil bei Zürich

Oft fällt es uns jahrelang nicht auf, dann aber stellen wir fest: Unser Dekolleté ist alt geworden – durchzogen von vielen feinen Linien und stärkeren Fältchen. Wenn wir uns nun daran erinnern, wie wunderbar glatt und frisch unser Dekolleté noch vor ein paar Jahren war, dann kommt uns schnell der Gedanke, dass wir genau das zurückwollen. Denn ein makelloses Dekolleté mit schönem Hautvolumen und feinem Hautbild lässt uns einfach insgesamt deutlich jünger sowie gesünder aussehen. Und das hat meist Auswirkungen auf unsere komplette Lebensqualität, da wir uns damit schlichtweg attraktiver und somit glücklicher fühlen.

Spätestens ab dem 50. Lebensjahr sollte nicht mehr über die Glättung vereinzelter Falten nachgedacht werden, sondern über eine grossflächige Dekolleté-Verjüngung. Als ideal hat sich der Einsatz einer unvernetzten Hyaluronsäure gezeigt. Ebenso prädestiniert sind Fadenliftings, zumal hier auch nach dem Abbau der PDO-Fäden die Haut des Dekolletés wunderbar durchblutet wird, was einem sichtbaren Frischekick gleichkommt. Nahezu dasselbe gilt für PRP-Eigen­blut­behandlungen: Dekolleté-Falten werden in der Regel effektiv geglättet und wir können uns zudem noch über ein rosig-gesundes Hautbild freuen. Gönnen auch Sie das Ihrem Dekolleté – und fühlen Sie sich damit wieder rundum wohl in Ihrer Haut. Für weitere Fragen zu den Behandlungsmöglichkeiten steht Ihnen Dr. Tschager gerne zur Verfügung.